Ein Tapetenwechsel gegen den Winterblues

H.Behrend

Nach den bunten Farben des Herbstes hat uns der Winter mit seinen langen Nächten erreicht. Bevor Ihnen die Decke auf den Kopf fällt und Sie der Winterblues ergreift, nutzen Sie doch diese heimintensive Zeit und machen sich ein paar Gedanken über einen Stilwechsel in Ihrer Wohnung oder Ihrem Eigenheim. Neue Farben, neue Ideen, ein neuer Geschmack bringen Inspiration und frischen Schwung in Ihr Leben. Und dann gehen Sie´s einfach an – vielleicht gleich am Anfang des neuen Jahres.

Im Folgenden befragten wir den Fachmann Holger Behrend, Inhaber der  H-T-A Behrend zu Grundsätzlichem bei der Raumgestaltung und den aktuellen Trends:

Was sollte man bei moderner Raumgestaltung beachten?

H. Behrend: Bei der Raumgestaltung sollte man von verschiedenen Bereichen etwas verstehen. Das beginnt bei einem sicheren Stilgefühl und einem guten Gespür für Geschmackspsychologie. Das erfordert einen Sinn für Größen- und Lichtverhältnisse, die Farbenlehre, die Dimensionierung von Räumlichkeit, Kenntnisse über Materialien, deren Verarbeitung und Zusammenspiel, der Beschaffenheit und Vorbereitung des Untergrundes bis hin zum handwerklichen Parkettverlegen, Wände bespannen und Dekorieren. Gilt es doch, ein stimmiges Ganzes zu schaffen. Eine individuelle Wohlfühloase. Da hat sich in den letzten Jahren sehr viel zum Vorteil des ambitionierten Kunden getan.

Haben Sie einen ausgefallenen Tipp zur individuellen Wandgestaltung für uns?

H. Behrend: Aktuell sehr beliebt ist die Rost-Optik mit der Wirkung und dem Reiz von altem Eisen. Wer es edel-rustikal mag oder sich für den Industrial-Stil erwärmt, ist hier gut aufgehoben. Wer es noch ausgefallener und etwas unnahbar mag, kann sich vielleicht für eine Beton-Optik erwärmen.

Was liegt bei den Böden im Trend?

H.Behrend: Fußböden wirken auf die Raumatmosphäre sprichwörtlich grundlegend. Mit ihm beeinflussen Sie die Stimmung des Raumes entscheidend. Die Wahl des Fußbodenbelages ist eine Sache der persönlichen Vorliebe. Teppiche sorgen für ein behagliches Ambiente. Böden aus Holz setzen auch warme Akzente und werben mit einer großen Auswahl an Holzsorten und Farben. Zunehmend beliebt sind Designböden. Diese Vinylbeläge sind inzwischen kaum mehr von ihren natürlichen Vorbildern zu unterscheiden. Gleichzeitig sind sie beständig und pflegeleicht.

Was Sie auch wählen, vertrauen Sie bei Ihren Stilentscheidungen Ihrem Bauchgefühl oder holen Sie sich einen Fachmann dazu. Gönnen Sie sich einfach etwas frischen Wind in den eigenen vier Wänden.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter der Webadresse „www.hta-behrend.de“.